Erneuerbare Energien

Pelletkessel
In Zeiten stetig steigender Öl- und Gaspreise ist die Nutzung regenerativer Energien eine mehr als interessante Alternative. Und der Umstieg zahlt sich langfristig aus. Zum einen, weil der nachwachsende Brennstoff Holz wesentlich preisstabiler ist als konventionelle Energieträger, zum anderen, weil durch die CO2-neutrale Verbrennung vom ersten Tag an die Umwelt entlastet wird.

Während die Öl- und Gaspreise stetig steigen, lohnt es sich, über alternative Energien nachzudenken. Neben Solarenergie oder Holz bietet die Nutzung von Erdwärme mittels modernster Wärmepumpentechnologie eine weitere Möglichkeit der Preisspirale konventioneller Energieträger zu entrinnen.
Feststoffbrennkessel
Der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt führt zur steigenden Nachfrage nach regenerativen Energieformen. Bei der Verbrennung des „Naturbrennstoffes“ Holz entsteht nur so viel Kohlendioxid (CO2), wie schon vorher beim Wachsen des Baums aus der Luft aufgenommen wurde.
Solaranlagen
Wer effizient und gleichzeitig umweltfreundlich heizen möchte, entscheidet sich am besten für ein Solarsystem. Denn die Kraft der Sonne hat gegenüber anderen Energieträgern entscheidende Vorteile: Sonnenenergie ist nach menschlichem Ermessen unerschöpflich. Doch sie ist nicht nur ressourcenschonend, sondern auch umweltfreundlich – denn bei der Gewinnung von Solarenergie wird keinerlei klimaschädliches Kohlendioxid freigesetzt. Außerdem kann eine moderne Solaranlage heute einen Großteil des Jahresenergie-verbrauchs für die Trinkwassererwärmung abdecken.
Regenwassernutzung
Während eine Anlage für die Gartenbewässerung jederzeit installiert werden kann, ist der Einbau einer Anlage für Haus und Garten durch das erforderliche Leitungsnetz in erster Linie bei Neubauten oder einer Gebäudesanierung interessant. Neben dem Einsatz für die Gartenbewässerung und Toilettenspülung ist zusätzlich die Regenwassernutzung zum Wäschewaschen möglich. Da Regenwasser sehr weiches Wasser ist, wird die Waschmaschine durch deutlich geringere Kalkablagerungen geschont und es kann Waschmittel eingespart werden.

Unsere Partner

Brötje
Pfeiffer & May




Alle Bilder
ZLE Ehrlich GmbH  |  Siemensstraße 1  |  76532 Baden-Baden  |  Fon 07221 398 99 00  |  info@zle-ehrlich.de                                             Impressum
Facebook